Pinwand

Dirk Schröder im Gespräch mit Wolfgang Peham über Wildnispädagogik
Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

Wildnisschule Chiemgau e.V.

Zehn Jahre nach der Gründung ist die Wildnischule Chiemgau nun ein eingetragener Verein. Damit möchte Gründer Dirk Schröder (nun 1. Vorsitzener) die Verantwortung für das weitere Wachsen mit anderen teilen. Jedes Mitglied unterstützt mit seinem Beitrag und Engagement die Aktivitäten in der Wildnisschule Chiemgau. Unsere Basis sind die Friedensstifter Prinzipien. Dies ist ein respektvoller Umgang miteinander, Wahrhaftigkeit, gute Worte sprechen, achtsames Zuhören, so sein wie du bist, Entscheidungen gemeinsam in Einigkeit zum Wohle des großen ganzen treffen.

Mitglied werden warum --->

Mitgliedsantrag --->

Beitragsordnung --->

Vereinstreffen 7. und 8. Oktober

Der Verein lädt an diesem Wochenende zum "wilden" zwanglosen Beisammensein ein. Es ist als Begegnung und Austausch im Kreise der großen Familie gedacht. Es wird gemeinsam gekocht und jeder kann seinen Teil zu einem freudigen Treffen beitragen.

Für das Essen wird ein Unkostenbeitrag in die Spendenbox gebeten. Selbstgemachtes ist auch willkommen.
Bitte lass dein Auto am Parkplatz stehen (denk daran die Parkgebühren im Automaten zu entrichten) und komm zu Fuß ins Camp.

Das Besondere an diesem Wochenende:

Wir werden für das Wildnis Liederbuch einige Lieder professionell aufnehmen. Demian erstellt dann daraus eine Lern-CD. Für jeden der mitmacht wird sie als Dankeschön kostenlos sein.

Um 10 Uhr wird der Anhänger für die Menschen, die übernachten wollen und viel Gepäck dabei haben hinauf gefahren.

Ich freue mich dich wieder zu sehen

Dirk Schröder (1. Vorsitzender)

Vereinstreffen zum 3. Advent

Über 70 Menschen im Kreis und die Kinder tanzten in der Mitte - dann machen wir was richtig!

Der Einladung zum Treffen der "Wildnisfreunde" sind Menschen jeden Alters gefolgt. Es war schön zu sehen, was aus einer Idee, einem Wunsch, einer Vision werden kann, wenn die Zeit dafür reif ist.

Der Verein scheint ein guter Nährboden für weitere Ideen zu sein, denn es sind einige aufgestanden, die ihre Angebote dem großen Forum mitgeteilt haben.

Der Tag war ein schöner Ausklang für ein bereicherndes "Wildnisjahr". Es wurde gesungen, sich ausgetauscht und Weihnachtskekse gegessen.

Am Nachmittag wurde die Fusion der Wildnisschule to Go mit der Wildnisschule Chiemgau bekannt gegeben. Nun sind wir mobil und können mit dem Konzept in die Schulen, Kindergärten, zu Firmen und Vereinen.

Vereinswochenende im Juli 2016

Gespräche in der Küche
Vorführung durch Anian - Kaninchen ...
Essen zubereiten auf dem Feuer
Zeit zum Austausch
Bogenschießen
 

Die nächsten Veranstaltungen:

Waldleben
20.–22.10.2017
Wildnispädagogik-Basismodul
30.10.–05.11.2017
Wildnis Basiskurs
30.10.–05.11.2017
Feuerlauf
25.11.2017
Schwitzhütte
26.11.2017

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk