Pinwand

Dirk Schröder im Gespräch mit Wolfgang Peham über Wildnispädagogik
Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

Wildniskurse für Erwachsene

Die äußere Wildnis gibt uns die Möglichkeit, die im Inneren verborgene Wildheit wieder zu entdecken.

Dirk Schröder in einer Laubhütte

Sie erfahren in diesen Kursen das alte Wissen, das bei den Indianern und anderen Naturvölkern verbreitet war und ist. Dies stärkt die Ihre Verbindung zur Natur und gibt Ihnen neue Kraft für die nächsten Schritte. 

Im Wildnis-Basiskurs vermitteln wir die Grundlagen über das Leben und Überleben in der Natur. Das ist mehr als Survival. Es ist der respektvolle Umgang mit der Natur, der Ihr Selbstvertrauen stärkt.

In dem Kurs Vogelsprache und Federkunde lernen Sie die Kommunikation der gefiederten Freunde kennen und können schon bald den Unterschied zwischen Warnrufen, Kontakt und Harmonie deuten. Damit tauchen Sie in eine ganz neue Welt ein. Zudem bekommen Sie das Handwerkzeug, um anhand einiger gefundener Federn einen Vogel zu erkennen. Unmöglich sagen Sie jetzt! Nein!

Naturmentoring oder auch Coyotementoring genannt, ist die ursprüngliche Art zu lehren und zu lernen, so wie es auf der ganzen Welt verbreitet war. Wir nennen es "Coyoteteaching". Diese Methode können Sie in allen Bereichen des Lebens anwenden. An dem Wochenende erfahren Sie zudem einiges über Wildtiere, ihr Verhalten und die Spuren, die sie hinterlassen.

"Bäume kenne ich doch", werden Sie jetzt vielleicht sagen. Im Kurs Waldleben erfahren Sie Dinge über Bäume und Sträucher, die weit über das Schulwissen hinaus gehen. Sie haben danach einen neuen Blick für die Knospen der "stehenden Leute", wie wir sagen. An dem Wochenende lernen Sie auch Wurzeln von Pflanzen kennen, die essbar sind und könnten sich damit auch im Winter ersorgen.

All dies können Sie in der Ausbildung "Wildnispädagogik" in einem Jahreszyklus vertiefen. Durch die Begleitung, die Aufgaben und die Gemeinschaft von Gleichgesinnten tauchen Sie viel tiefer in die Geheimnisse der Natur ein, als an einzelnen Wochenenden. Zum Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat der Volkshochschule Prien.

Wer in der Natur gerne die Orientierung behalten möchte, erfährt in diesem neuen Kurs, wie es mit und ohne technische Hilfsmittel möglich ist.

Die wilden Frauen

Wir bieten Ihnen noch andere speziellere Kurse:

Im Frauen Camp und dem Pendant Männer Camp werden Sie mit Sicherheit Ihr verborgenes Potential wecken. So können sich Mann und Frau wieder in Respekt auf gleicher Ebene begegnen. Zwei Kurse, die Wunder bewirken. Stöbern Sie mal, es gibt immer wieder neue Angebote ...

 

Grenzen ausdehnen

Rituale sind für viele Kulturen ebenso wichtig, wie die praktischen Erfahrungen und Fertigkeiten. 

Die Schwitzhütte ist die Sauna der Natur, in der man zur Reinigung zusammen kommt. Während der Visionssuche gehen Sie eine intensive Verbindung mit der Natur und der geistigen Welt ein, um mehr über Ihre nächsten Schritte zu erfahren. Und beim Feuerlauf können Sie für eine klare Absicht und neue Ziele über die heiße Glut gehen. All dies sind Grenzerfahrungen, die Sie wachsen lassen werden.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Ihnen

Dirk Schröder

Die nächsten Veranstaltungen:

Waldleben
20.–22.10.2017
Wildnispädagogik-Basismodul
30.10.–05.11.2017
Wildnis Basiskurs
30.10.–05.11.2017
Feuerlauf
25.11.2017
Schwitzhütte
26.11.2017

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk