Pinwand

Neuer Literaturtipp: Das Geheimnis deines Ortes. Demnächst gibt es auch ein Video mit Susanne Fischer-Rizzi

Aktueller Beitrag: "Soft skills in Zeiten der Coronakrise" von Peter Maier

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

23.08.2014

Mediensucht bei Kindern

Wildnispädagogen arbeiten mit NEON zusammen

Wie weit wir uns in der sogenannten "zivilisierten Gesellschaft" von der Natur entfernt haben, das stellen Eltern immer häufiger bei ihren Kindern fest. Viele Stunden sitzen sie vor den Computerspielen und vernachlässigen dabei ihre anderen Aufgaben. Immer mehr Eltern sind verzweifelt und suchen nach Unterstütung. Das ZDF zeigt in einem kurzen Beitrag, wie die Präventationseinrichtung NEON die Naturverbindung in den Camps wieder hergestellt kann. Praktisch sieht es so aus, dass die Kinder neue Abenteuer in der Natur erleben, ihre Sinne ganz anders erfahren, die Erde wieder spüren und neue soziale Umgangsformen leben. Die Trainer Christiane und Martin haben diese Art und Weise in der Wildnisschule-Chiemgau in der Weiterbildung zum Wildnispädagogen/pädagogin erfahren und für sich zum Lebensinhalt gemacht. Die Kinder werden von ihnen ernst genommen und in ihren Talenten und Fähigkeiten unterstützt.  Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und Sie sehen in den beiden Filmen, wie sich Kinder in der Natur verändern können.

* Connect: offline gehen, verbunden sein --->
* Computersucht bei Kindern vorbeugen --->


Coroana - Folge unserer Naturzerstörung?

Die nächsten Veranstaltungen:

Feuerlauf
13.03.2021
Schwitzhütte
14.03.2021
Wildnispädagogik Aufbaukurs
06.–11.04.2021
Wildnispädagogik- Jahrestraining
12.–18.04.2021
Wildnis Basiswoche
12.–18.04.2021

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk