Pinwand

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

28.02.2021

Bärlauch oder Maiglöckchen?

Scharf und lecker

Lecker oder giftig

Der erste Bärlauch wurde gesichtet. Wenn du dich mit dem so wichtigen esten essbaren Grün nach dem Winter auskennst, dann wird dir dieses kompakte Journal vielleicht nicht viel Neues bringen.

Für alle anderen wird es sicher hilfreich sein es zu erkennen. In der Regel kommen zwei gestielte Blätter aus dem Boden. Die Blätter sind glänzend und gleichen einer Pfeil- Lanzenspitze. Typisch ist der Lauchähnliche Geruch. Um den Bärlauch sicher von dem Maiglöckchen zu unterscheiden, knickst du den Stängel und wirst ein deutliches Knacksen hören.

Hier zum Journal.

am 7.3. stelle ich hier das Journal über das giftige Maiglöckchen ein. Wie oben erwähnt, kann es mit dem Bärlauch verwechselt werden. Doch wer achtsam und Blatt für Blatt sammelt, der sollte es im grünen Feld erkennen können.

 

 


Dirk schwimmt mit Delfinen und Riesenschildkröten und empfängt Botschaften. Wie das möglich ist, erfährst du in dem Video.

Die nächsten Veranstaltungen:

Kinder-Jugend Wildniscamp
24.–28.05.2021
Wilde Familie
29.05.–05.06.2021
Vom ICH zum WIR
25.–27.06.2021
Friedensstifter Ausbildung ...
25.–27.06.2021
Männer Camp
02.–04.07.2021

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk