Pinwand

Vortrag über Wichtigkeit die von Zeremonien - 11.11. in München

Wochenend-Workshop für Frauen und Männer, die ihre Balance finden möchten -15.17. 11 am Chiemsee

Kurzfassung ihrer Biografie: " Ich bin auf diese Erde gekommen um vorzeitliche Weisheit zu teilen indem ich das Herz berühre. Einfach und effektiv!"

Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

01.03.2013

Teilen ist das neue Haben

So lautet die Titelgeschichte im Stern Nr 10 Ende Februar 2013.

Ich war wie elektrisiert, als ich das las und kaufte das Blatt sofort. "Es gibt genug von allem, es muss nur besser genutzt werden: Das ist die Botschaft einer NEUEN BEWEGUNG, die sich im Netz rasant ausbreitet". Wie klingt der Untertitel auf Sie? Ich bin begeistert. Junge Menschen setzten einen Trend in dem es nicht mehr darum geht wer am meisten hat, sondern IN ist der, der es gerne mit anderen teilt, so dass alle etwas davon haben. Momentan sind es Autos, Boote, Wohnungen, Werkzeug etc. Aber auch Wissen wird mittlerweile miteinander geteilt. Über Facebook und Co entsteht ein Soziales Netz der anderen Art. So wird es IN zu zeigen, was man anderen geben kann. Mich begeistert es deshalb, weil ich die Auswirkung dieser Haltung bei den Indianern Nordamerikas kennengelernt habe. Damit wird Besitz ganz neu definiert. Es entsteht über das Teilen eine Beziehung zu den Menschen. Die Grundwertem des respektvollen Zusammenlebens wie Vertrauen, Respekt werden gestärkt. Mir macht dieser Trend Hoffnung!
> Beitrag
lesen.


Wollen Sie mehr über die Wildnispädagogik erfahren und weshalb sie Ihr Leben verändern kann?

Die nächsten Veranstaltungen:

Wildnispädagogik-1.Modul vom Jahrestraining
28.10.–03.11.2019
Wildnis Basiswoche
28.10.–03.11.2019
Frauen-Männerkraft stärken
15.–17.11.2019
Schwitzhütte
14.12.2019
Feuerlauf
04.01.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk