Pinwand

Neuer Literaturtipp: Das Geheimnis deines Ortes. Demnächst gibt es auch ein Video mit Susanne Fischer-Rizzi

Aktueller Beitrag: "Soft skills in Zeiten der Coronakrise" von Peter Maier

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

03.02.2014

Abholzung an der Mangfall

Eimaliges Biotop in Gefahr

Ich möchte hier auf eine Abholzaktion hinweisen, auf die ich von Eva Heimbach und anderen Freunden aus der Region aufmerksam geworden bin:

"Im gesamten Mangfallwald von der Maxlmühle über Valley nach Hohendilching bis Grub wurde auf einem Gebiet von ca. 10 km massiv geholzt, vor allem der älteste Baumbestand ist davon betroffen. Jetzt steht das besonders sensible und ökologisch wertvolle Gebiet am Mangfallknie an.

Es wird ein sofortiger Stopp der weiteren Abholzaktion gefordert, bis ein schlüssiges Konzept mithilfe von externen Prüfern für eine schonende und aufbauende Pflege des Mangfallwaldes vorliegt. Wir fordern zudem eine Verträglichkeitsprüfung gemäß der europäischen Flora-Fauna-Habitat Richtlinie, da der Mangfallwald hier im Schutzgebietsnetz liegt und zudem direkt an die Münchner Wassergewinnungsgebiete angrenzt. Wir fordern weiter eine zeitnahe Beteiligung der Bürger am Entscheidungsprozess.
Bitte geben Sie dieser Petition zum Schutze des Erholungswaldes Ihre Stimme, um die Rechte der Bürger zu stärken und dem Geschäft mit dem Holz ein Ende zu bereiten! Nur so kann der noch intakte Erholungsraum für Menschen im Münchner Süden und für die Bürger im Landkreis Miesbach in Zukunft gewahrt werden."


Coroana - Folge unserer Naturzerstörung?

Die nächsten Veranstaltungen:

Feuerlauf
13.03.2021
Schwitzhütte
14.03.2021
Wildnispädagogik Aufbaukurs
06.–11.04.2021
Wildnispädagogik- Jahrestraining
12.–18.04.2021
Wildnis Basiswoche
12.–18.04.2021

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk