Pinwand

Wir sagen an dieser Stelle DANK und wünschen einen geschmeidigen Start in das Jahr 2023.

Für Vereinsmitglieder gibt es neue Beiträge im internen Bereich. Erstmals eine Anleitung zum Kienspan.

Die nächsten Veranstaltungen:

Online Kongress "Ganz Mann Sein" 13.-26. 1. 2023

Feuerlauf 28.1.2023

Schwitzhütte 29.1.2023

Wildnispädagogik Symposium 9.-12. 2. 2023

Ausbildung Wildnispädagogik Beginn 3. April 2023

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

19.01.2023

Ganz Mann Sein

Rückmeldungen zum Online Kongress

Ich bin sehr dankbar, dass ich wieder die Möglichkeit bekam, meine Ansicht zu dem Thema “Mann Sein” zu äußern. Der Moderator war sichtlich berührt über meine Worte. 

 

Ja, es ist mir ein großes Anliegen meine Erkenntnisse von einem respektvollen, wahrhaftigen, wertschätzenden Miteinander zu teilen. Da sehe ich meinen Beitrag zur Heilung vieler Verletzungen.

Wann: 13. - 26. Januar

 

Wer das Kongresspaket erwirbt, bekommt 10 % auf meine Kurse.

Infos und Anmeldung über diesen Link --->

 

Rückmeldungen:

Lieber Mann,
liebe Frau,

das hätte ich nicht erwartet, dass mich am ersten Tag vom GanzMannSein Kongress,
schon nach so kurzer Zeit zahlreiche Rückmeldungen erreichen.

Hier einzelne davon zu den Sprechern: 

zu Dirk Schröder "Weise Worte und ein hoffnungsvoller Ausblick auf ein Alter
in Würde und Lebendigkeit. Sehr schön. Danke."

zu Dirk Schröder: Schön, sein Lernen bei den Indigenen Volksstämmen. Seine Aufforderung, sich den Mitteilungsrunden anzuschließen, sich dem Zuhören zuzuwenden. So wertvoll! Immer wieder begegnet es - mir selbst, oder auch in der Politik: zuhören findet nur selten statt. Allein, Zuzuhören ist schon ein Teil der Lösung - für jede Meinungsverschiedenheit. "Ah, DAS denkst du dazu. DAS ist dein Hintergrund. Ich will das verstehen" - das ist die halbe Miete.
Was ich mitnehme: Die Übung, auch in erstmal mich brüskierenden Momenten erstmal zuzuhören, Raum zu lassen, noch zu verstärken. Sie noch mehr zu praktizieren. (Daniel)

Lieber Christoph, lieber Dirk, zuerst einmal Danke!
Respekt! Glück! Mut! Freude! Tiefste Berührung! Balsam für die Seele! Ehrlichkeit! Offenheit! Neugier!
Worte die mir/uns spontan dazu einfallen.
Christoph wir kennen uns noch nicht. Dirk, wir kennen uns ja bereits. Ich kann es eigentlich nicht in Worte fassen.
Eva (meine Lebensgefährtin) und ich haben Eure Interviews gemeinsam gesehen. Freitagnachmittag hatte ich mit einer Freundin (ich kenne sie noch nicht lang) ein Gespräch zu Euren Themen, zufällig.
Mein/unser Resumè: Solche Männer&Frauen braucht die Welt, dann kann viel Leid vermieden werden....und alle leben glücklich zusammen. Danke! (Boris&Eva)

zu Christoph Marks "Sehr gut. Er hat die Schwierigkeiten der Kommunikation
in einer Beziehung sehr treffend und gut nachvollziehbar beschrieben. Ich
würde gern noch mehr von ihm hören. Ein Hinweis an die Technik: Die Lautstärke
beider Sprecher war sehr unterschiedlich. Das hat das Zuhören etwas erschwert.
Vielleicht ist das noch lösbar." (Wir schauen was wir mit der Lautstärke machen können)
 
zu Jakob Andreas Feldbauer "Ich habe mich als Frau beim Männerkongress angemeldet,
weil ich Richard Beck von Facebook kenne und sehr schätze.
Das Gespräch mit Jakob A. Feldbauer hat mich völlig fasziniert und sehr tief berührt. Ich
kann als Frau nur sagen - so einen Mann, so eine Energie von Klarheit und gleichzeitig
Wachheit wünsche ich mir sehr. Jakob erscheint mir als wahrlicher Pionier der sogenannt Neuen Zeit".

Yella Cremer:
Dieses Gespräch (Interview) war sowas von Klasse, das Beste was ich seit langem gesehen habe.
Es hat mich wieder total Versöhnt. (Edgar Josef)
 
Peter Oberhänsli:
Mit Abstand hat mir dieser Gast bisher am meisten zugesagt. Er lebt die männliche Urkraft auf authentische Art, ohne irgendein Holzhammer-Macho zu sein. (a.)
 
Danke fürs Interview mit Frank Fiess.
Das geht mir tatsächlich mitten ins Herz, was er zu sagen hat. Ich fühle mich sozusagen in allen Archetypen angesprochen: als König, als Krieger, als Liebhaber und als Magier.
Für mich hat Frank Fiess sogar mit seinen Worten einen Raum geschaffen, wo ich das Gefühl habe, ein "Mann" sein zu dürfen, und zwar so, wie ich bin. DANKE. (Herwig)
 
Moritz Schumacher hat mich sehr berührt und schon im letzten Mannsein Kongress von Martin Braun fühlte ich seine aufrichtige klare lichtvolle tiefe positive Kraft und Ausstrahlung als den Weg der Wahrhaftigkeit. Mögen viele Männer in seinen Seminaren zur Herzöffnung und Selbstliebe finden und somit zum Frieden beitragen, den wir so dringend brauchen. Danke für deine Arbeit Moritz. (Sylvia)
 
zu Stefan Peck(Ein Ausschnitt): Hallo lieber Richard
Ich finde es interessant als Frau ein bisschen in diese Männer Welt rein zu schauen, zu hören was da eure Themen sind und wo ihr so steht mit euch...
Ich habe mir schon 4 Interviews angeschaut und bei Stefan Peck ist mir gerade dieser Moment sehr nahe gegangen als er sagte, dass der Mann sich diesen ruhigen Moment mit sich nehmen soll/muss, wo er in Kontakt geht mit sich, Hand aufs Herz und wirklich hinfühlt was JETZT gerade in ihm da ist. Das ist für uns alle so essentiell! Ich glaube es ist total wichtig, dass Männer auch rennen gehen und Sport machen und ihr Kraft und Agression (im positiven Sinne) auch ganzkörperlich so ausleben und Kanalisieren oder wie auch immer, dass es konstruktiv ist. Jedoch das alleine reicht nicht für den Zugang zu den eigenen Gefühlen und dem Innenleben. Eben den stillen Moment sich nehmen, wo dann der Raum aufgehen für das was gerade fühlbar da ist. Danke Stefan dass du das so deutlich ansprichst und die Männer dazu einlädst. (Mirjam) ...
 
zu Martin Braun: Eine sehr wertvolle Arbeit für die Gesellschaft! Das gefällt mir sehr gut! Zumal ich ja auch schon als Frau oft belächelt werde bei dem, was ich alles spüre, "sehe" und wahrnehme.
Es braucht leider noch ein bisschen, bis das in der Gesellschaft angekommen sein wird. Deshalb freue ich mich sehr über solche wunderbaren Männer wie Martin Braun ... (Beate)

Arsim Muslija
Wie hat Dir sein / ihr Interview gefallen? : Lebendig, toll zum Zuhören :)
Scheitern dürfen. Niemand anders dafür verantwortlich machen. Sich schei... fühlen dürfen UND berappeln. Ego und Selbstvertrauen unterscheiden. Sport machen. Meister seines Lebens sein. Sehr gut! Danke für die Inspiration! (Daniel)

Stephan Meurisch
Wie hat Dir sein / ihr Interview gefallen? : Echt ein sympathisch-tiefempfindender Mann. Hat viel Ruhe. Gibt ein Gefühl von "der hat die Entspannung wirklich kultiviert" - man(n) darf fühlen, denken und sich zeigen - das ist wertvoll! Weniger weglaufen, mehr in Kontakt gehen - bringt Regulation, bringt Entspannen. Sehr schön, vielen Dank. (Daniel)
 
Stefan Mandel
Wie hat Dir sein / ihr Interview gefallen? : Authentische direkte Antworten, klare flüssige Antworten. Er weiß, was er will und kann. Mein Favorit bisher. Er lebt, was er sagt. Es würde mich freuen, mal ein persönliches Gespräch mit ihm zu führen. Es ist ein Gefühl und was daraus wird kann ich nicht sagen. Danke (Helmut)

Peter Oberhänsli
Vielen Dank für das teilen Deiner Erfahrungen. Ich werde morgen in den Wald gehen um meiner Männlichen Kraft Ausdruck zu verleihen.Aho (Hibert)

René Lettnin
Den Zeremonienkakao habe ich durch René im Männerkongress von Martin Braun und Stefan Wellenhöfer kennengelernt. Jedesmal öffnet der Kakao mich auf wunderschöne, zarte, warme und umhüllende Art und Weise. Ich empfinde ihn als zarten Booster für besondere Momente. Ich habe letzthin eine Atemsession (Quantum Light Breathing) für mich gemacht. Habe zum ersten Mal davor sehr achtsam Kakao getrunken, und bin mit einer konkreten und sehr wichtigen Frage in diese Session. Wow, was habe ich für eine klare und kraftvolle Antwort erhalten. Hat mich sehr positiv überrascht. Danke Kakao! (Stephan)
 
Niki Matic
Mal so richtig Pragmatisch und nicht so verkopft. Absolut treffend und nachvollziehbar
Hilfreich und den Wunsch erweckend mal unter diesen Händen behandelt zu werden. (Hubert)


In dem Video stelle ich das neue Format aus zwei Präsenzeinheiten von einer Woche und einem längeren Wochenende vor. Zudem gibt es Lehrvideos gratis und Inspirationen.

Dirk schwimmt mit Delfinen und Riesenschildkröten und empfängt Botschaften. Wie das möglich ist, erfährst du in dem Video.

Die nächsten Veranstaltungen:

Der Geist der Trommel
17.–19.02.2023
Wildnispädagogik klassisch - Ausbildung
03.–09.04.2023
Wildnis Basiswoche
03.–09.04.2023
Wilde Familie
03.–10.06.2023
Männer UrVerbindung
07.–09.07.2023

Wie Du in Deinen inneren und äußeren Frieden kommst. Die Friedensstifter Prinzipien ganz ausfühlich mit Aktionen die zum Weltfrieden führen.

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk