Pinwand

Der Corona-Fuchs informiert dich, wie kulant wir Absagen von Buchungen handhaben.

Die Zeit des Wandels ist da.

Beitrag im BR

Mein Video: Corona - was tun?

Ubuntu - Gemeinschaft der Zukunft?

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

22.05.2015

Wildnispädagogen in den Medien

Schüler der Wildnisschule Chiemgau machen durch besondere Aktivitäten auf sich aufmerksam.

Dagmar Steigenberger und Kerstin Wägner, wollen mit ihren Wildniswanderungen die Sehnsucht der Menschen stillen, die in die Berge gehen, um aufzutanken. Die beiden Wildnispädagoginnen öffnen den Blick für die Natur auf eine ganz besonderes Weise. So erleben die Teilnehmer ihrer Wanderungen die Umgebung wie mit anderen Augen. Details werden Sichtbar, die sonst im Schreiten zum Ziel verborgen blieben. Doch lesen Sie selbst, was in der TZ dazu steht --->

Wildnispädagoge Matthias Neeb hat 20 angehende Gruppenleiter vom BLV mit dem Zündeln ohne Streichhölzer neugierig gemacht. Welche Wildkräuter zur Brotzeit besonders lecker schmecken, das zeigte ihnen seine Frau Chatarina. Mehr darüber im Beitrag des OVB --->


  • 21.04.2020
    Buchung von Wildniskursen
    Corona - das große Thema dieser ZeitHier einige Infos in Kürze, was die Durchführung unserer Kurse
    » mehr

Coroana - Folge unserer Naturzerstörung?

Die nächsten Veranstaltungen:

Kinder-Jugend Wildniscamp
01.–05.06.2020
Wildkräuter und Heilpflanzen
26.–28.06.2020
Männer Camp
03.–05.07.2020
Frauen Camp
10.–12.07.2020
Bogenbau Erwachsene
17.–19.07.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk