Pinwand

Vortrag über Wichtigkeit die von Zeremonien - 11.11. in München

Wochenend-Workshop für Frauen und Männer, die ihre Balance finden möchten -15.17. 11 am Chiemsee

Kurzfassung ihrer Biografie: " Ich bin auf diese Erde gekommen um vorzeitliche Weisheit zu teilen indem ich das Herz berühre. Einfach und effektiv!"

Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

22.05.2015

Wildnispädagogen in den Medien

Schüler der Wildnisschule Chiemgau machen durch besondere Aktivitäten auf sich aufmerksam.

Dagmar Steigenberger und Kerstin Wägner, wollen mit ihren Wildniswanderungen die Sehnsucht der Menschen stillen, die in die Berge gehen, um aufzutanken. Die beiden Wildnispädagoginnen öffnen den Blick für die Natur auf eine ganz besonderes Weise. So erleben die Teilnehmer ihrer Wanderungen die Umgebung wie mit anderen Augen. Details werden Sichtbar, die sonst im Schreiten zum Ziel verborgen blieben. Doch lesen Sie selbst, was in der TZ dazu steht --->

Wildnispädagoge Matthias Neeb hat 20 angehende Gruppenleiter vom BLV mit dem Zündeln ohne Streichhölzer neugierig gemacht. Welche Wildkräuter zur Brotzeit besonders lecker schmecken, das zeigte ihnen seine Frau Chatarina. Mehr darüber im Beitrag des OVB --->


Wollen Sie mehr über die Wildnispädagogik erfahren und weshalb sie Ihr Leben verändern kann?

Die nächsten Veranstaltungen:

Wildnispädagogik-1.Modul vom Jahrestraining
28.10.–03.11.2019
Wildnis Basiswoche
28.10.–03.11.2019
Frauen-Männerkraft stärken
15.–17.11.2019
Schwitzhütte
14.12.2019
Feuerlauf
04.01.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk