Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

11.01.2019

Iglo selbst gebaut

Lynx zeigt uns wie die Blöcke mit der Säge geschnitten werden. Wir hatten zwei Tage vorher die Fläche mit den Schneeschuhen fest getreten.

Nach Art der Eskimos

Die Schnee ist gekommen. Viele ärgern sich darüber, dass die gewohnten Abläufe des "Alltags" sich verändern. Die Natur zeigt uns mal wieder, an welch seidenem Faden unser "Wohlstand" hängt. Wer jetzt den Schnee flach tritt - mit Ski oder Schneeschuhen, einen Tag oder länger wartet, bis er kompakt geworden ist, der kann sich sein Iglo so bauen, wie es in dem Film die Eskimos machen.

Im vergangenem Winter waren Mirijam und ich bei einem Workshop mit Lynx Vilden in Lappland. Wir haben den Iglo genau so gebaut wie im Video - es geht mit Erfahrung (von Lynx) in der angegebenen Zeit. Statt Messer hatten wir einen gewöhnliche Säge (Fuchsschwanz).

Weil der Schnee nicht so tief wie in dem Video, haben wir die Blöcke außen genommen und sie als flache Platten abgesägt. Die Bauweise war die gleiche.

Wichtig ist, dass der Boden tiefer ist. Wir hatten noch einen Tunnel davor gebaut. Damit bleibt die kalte Luft unten stehen. Das Bett war erhöht. Statt Rentierfelle sind dicke Isomatten - möglichst mehrere wichtig, weil die Kälte mehr vom Boden kommt.

Wir haben zu zweit darin eine kuschelige Nacht verbracht. Mehrer Kerzen erhellen und wärme!!! das Schneehaus.

Viel Freude beim Bauen!!!

Dirk

Danke Alexander für den Link zum Video --->


Die nächsten Veranstaltungen:

Kochkurs
11.–12.05.2019
Mutter-Tochter-Camp
24.–26.05.2019
Vogelsprache - Federkunde
31.05.–02.06.2019
Kinder-Jugend Wildniscamp
10.–14.06.2019
Wilde Familie
15.–22.06.2019

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk