Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

26.02.2019

Eine Generation steht auf

Im Gespräch mit den Jugendlichen

Fridays for future - ein Weckruf

Was jeden Freitiag in den Städten passiert ist kein Prodest gegen etwas. Es ist ein Weckruf der nächsten Generation die anfängt zu hinterfragen. Die Anklagt was ihnen hinterlassen wird, die aber auch aufruft zum Handeln. Ich habe mich unter sie begeben und einige gefragt. Plastik in den Meeren, Wälder die gerodet werden, Artenschutz und vieles mehr sind die Themen der jungen Menschen. In meinem Gespräch fordere ich immer wieder uns Erwachsene auf diese jungen Menschen zu unterstützen. Ihnen zuzuhören und gemeinsam Lösungen zu kreieren und umzusetzen. 

Der Bürgermeister trat ans Mikrofon und machte den Demonstranten Mut. Wenn ich mich in der Wirtschaft umschaue, finde ich Pioniere wie Erwin Thoma, der bis in die 7. Generation nachhaltig denkt und erfolgreich mit seinen Holzhäusern ist. Er spricht in einem seiner zahlreichen Vorträge über den Kulturwandel, der kommen wird. JETZT ist die Zeit zu handeln und den Jugendlichen den Rücken zu stärken und die Hand zu reichen gemeinsam die Erde und das Leben auf ihr wieder schön und freudvoll zu gestalten.

An dem Tag wurde aber auch eine Erklärung von Greta Thunberg vorgelesen, die jetzt von vielen Seiten angegriffen wird. Ja, wer seine Meinung äußert braucht auf der Welt sehr viel Mut. Doch soll es so weiter gehen? Wer die Augen nur einen Spalt weit öffnet sieht überall, das es so nicht weiter geht.


Die nächsten Veranstaltungen:

Vogelsprache - Federkunde
31.05.–02.06.2019
Kinder-Jugend Wildniscamp
10.–14.06.2019
Wilde Familie
15.–22.06.2019
Wildkräuter und Heilpflanzen
28.–30.06.2019
Männer Camp
05.–07.07.2019

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk