Schattenläufer - ehemals Jugendscout

 

Wo kommt der Kopf her?

Die Scouts hatten die Fähigkeit, sich unsichtbar in der Landschaft zu bewegen, waren Meister der Tarnung und konnten so ihren Stamm vor Überfällen warnen. Die Chiricahua Apachen um Geronimo zählten zu den besten Kundschaftern Ende des 19. Jahrhunderts. In dem Scoutkurs tauchst Du tiefer in diese ganz andere Welt ein.

Danach hat sich Deine Wahrnehmung verändert, Du bist überall Scout, Du bist überall wachsamer und aufmerksamer: zuhause, in der Schule, auf der Straße, bei der Party. Es ist das Spannendste, was Du Dir vorstellen kannst. Das Schöne daran ist, dass es real ist und kein Computerspiel. Wenn Du willst, dann hört es nie auf! Und Du bist ein "Hüter der Erde!", ein Beschützer von all dem, was sich auf ihr bewegt. Hast Du Lust darauf?

Wenn Du mehr über die Abenteuer von Tom Brown, der in Deinem Alter von dem alten Indianer Stalking Wolf in allen Fertigkeiten der Apachen unterwiesen wurde, dann klick mal zu den Büchern. Sie sind total spannend geschrieben. 

Dieser Kurs wird finde zusammen mit dem Schattenläufer für Erwachsene statt. Du bist Teil des Scoutteams und kannst dort deine Fähigkeiten als Jugendlicher einbringen. Mindestens 12 Jahre und einen Kurs im Ferienprogramm für Kinder/Jugendliche.

Die Lanze wird dein größter Lehrer
Du findest auch blind deinen Weg
Du bist ein Hüter aller Lebewesen

Termine

Datum Titel ReferentInnen Stadt: Preis
Vereinsmitglieder 
Weitere Preise siehe Seminarbeschreibung
Freie Plätze
17.–19.07.2020 Bogenbau Jugendliche ab 12 Jahren einen Bogen zu schnitzen und schießen Johann Heber, David Schuster 83075 Bad Feilnbach € 190,00
€ 180,00
      2 
Anmeldung abgelaufen
Jetzt anmelden

Wollen Sie mehr über die Wildnispädagogik erfahren und weshalb sie Ihr Leben verändern kann?

Die nächsten Veranstaltungen:

Wildnis Basiswoche
28.10.–03.11.2019
Maorikraft für Männer
10.–13.10.2019
Bogenbau Eltern mit Kind(er)
17.–19.07.2020
Mutter-Tochter-Camp 2020
31.07.–02.08.2020
Intuitionsschulung - Erste Hilfe 2020
08.–10.05.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk