Rückblick 2015

Der Vogelfänger ist unterwegs

Beim Rotkehlchenspiel erfahren die Teilnehmer, wie wachsam die Tiere um uns herum sind. Wer in der Natur nicht aufpasst, ist schnell gefressen. Als Feinde der Singvögel gab es Sperber, Marder, Fuchs, Wildkatze, Wilderer, Vogelfänger, Touristen, Fotografen. Es waren aber auch Bären und Wilderer unterwegs. Da ging es wild zu ...

Das Rotkehlchenspiel

Rotkehlchen auf der Flucht
Dem Feind nicht bemerkt
Wachsam davon fliegen
Der Wilderer
Jungvogel verläßt sein Nest
Erschöpft

Weitere Bilder in der Galerie --->






Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben




Datenschutzhinweis:
Ihre Fragen und Kommentare werden hier unter dem eingegebenen Namen veröffentlicht und auch öffentlich beantwortet.
Ihre E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und dient nur ggf. zu Ihrer persönlichen Benachrichtigung.

Wollen Sie mehr über die Wildnispädagogik erfahren und weshalb sie Ihr Leben verändern kann?

Die nächsten Veranstaltungen:

Coyotementoring-Spurenkunde
20.–22.09.2019
Frauen Camp
27.–29.09.2019
Maorikraft für Männer
10.–13.10.2019
Waldleben
18.–20.10.2019
Wildnispädagogik-1.Modul vom Jahrestraining
28.10.–03.11.2019

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk