Männerkreis und Männerschwitzhütte

Deine Fesseln im Kreise der Männer sprengen

Liebe Männer,

die Zeit ist reif, dass wir einen Sprung in unserer Entwicklung machen, uns mit unseren Wunden aussöhnen und die kraftvolle Männerenergie zurückfordern, so rein, wie sie einst gedacht war.

Dazu gibt es am Abend einen Männerkreis im Tipi mit einem großen Feuer in der Mitte und am nächsten Tag eine Männerschwitzhütte. Dort kann jeder abgeben, was er nicht mehr braucht für den nächsten Schritt und die Unterstüzung einladen, die er sich wünscht. Die Schwitzhütte wird in der Tradition der Lakota sein.

Das kann in dieser Zeit schneller gehen denn je, weil das Feld dafür vorbereitet ist und nur darauf wartet, dass wir hinein treten. Wir haben im WildnisCamp am Jenbach die Erfahrung gemacht, dass wir einander unterstützen können durchs "einfache" sein, durchs offene Zuhören, durchs Teilen und Richtung geben. Das bereitet jeden einzelnen und uns gemeinsam auf den anstehenden Wandel vor. Über die Wintermonate 21/22 werden wir die Möglichkeit weiter anbieten.

Und mal ehrlich Männer:

> Sind wir in unseren Beziehungen und Familien so, wie wir gerne sein möchten?

> Fordert der Alltag uns nicht mehr ab, dass kaum noch Zeit und Energie da ist so zu leben, wie wir es eigentlich wollen?

> Hat man uns nicht unseres Stammes beraubt, der vieles tragen und erfüllen könnte?

> Hat man uns nicht die Werte genommen, die einst ein friedvolles unterstützendes Miteinander möglich gemacht haben?

 

Sehnst Du Dich danach es wieder zu leben?

Dann komm!

Begleitung durch Älteste

Wir sind drei Männer (Dirk, Ulrich und Klaus-Jürgen) in den 60ern, die ihre Lebenserfahrung einbringen, weil sie dafür brennen neue Werte in die Kreise zu geben, die sich bewährt haben. Wir wollen uns wieder verbinden, so wie es einst gedacht war. 

Unser Ziel ist eine "enkeltaugliche" Zukunft zu kreieren. Das kann auf ein Stammesleben in moderner Form hinaus laufen. Jeder ist eingeladen daran mitzuwirken.

Dirk, Ulrich und Klaus-Jürgen

Ulrich, 65 Jahre, Familienvater:

"Ich habe keine Ahnung wie es gehen kann: aber für mich MUSS es Wege geben, dass wir wieder miteinander leben. Das es ein Stammesgefüge gibt, wie auch immer.
Ich brenne dafür und sehne mich danach: Laßt uns treffen, offen reden, spielen und schwitzen. Dann finden wir den Weg gemeinsam."

Termine

Datum Titel ReferentInnen Stadt: Preis
Vereinsmitglieder 
Weitere Preise siehe Seminarbeschreibung
Freie Plätze
17.–18.12.2021 Deine Männerenergie stärken Sprenge Deine Fesseln Dirk Schröder 83075 Bad Feilnbach € 80,00
      7 
Anmeldung abgelaufen
Jetzt anmelden





Kommentare (2)

  1. Matthias vor 2 Wochen
    Ich bin sehr dankbar, für den Kreis der Männer.
  2. Thomas Börner vor 2 Wochen
    Was sagt Mann zu seiner ersten Schwitzhütte? Im Kreise 20 Männer eine solche Erfahrung zu erleben, dass kann Mann nur schwer in Worte fassen. Ein starkes tiefes Gefühl! Ich habe mich umgehend für die nächste Schwitzhütte angemeldet. Das sagt vielleicht am meisten aus.

Neuen Kommentar schreiben




Datenschutzhinweis:
Ihre Fragen und Kommentare werden hier unter dem eingegebenen Namen veröffentlicht und auch öffentlich beantwortet.
Ihre E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und dient nur ggf. zu Ihrer persönlichen Benachrichtigung.

Dirk schwimmt mit Delfinen und Riesenschildkröten und empfängt Botschaften. Wie das möglich ist, erfährst du in dem Video.

Die nächsten Veranstaltungen:

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk