Pinwand

Vortrag über Wichtigkeit die von Zeremonien - 11.11. in München

Wochenend-Workshop für Frauen und Männer, die ihre Balance finden möchten -15.17. 11 am Chiemsee

Kurzfassung ihrer Biografie: " Ich bin auf diese Erde gekommen um vorzeitliche Weisheit zu teilen indem ich das Herz berühre. Einfach und effektiv!"

Passwort vergessen?
Noch kein Login?
Hier geht's zur Registrierung.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

Rückblick 2015

Tiki und Te Kahu haben es wieder einmal geschafft, das 20 Männer gestärkt das Wildniscamp verlassen haben. Die beiden Maori vom Stamme der Tuhoi haben ein Feld geschaffen, in dem wahre Männerkraft spürbar wurde. In den Tagen wurde deutlich, das die Naturverbindung und die Elemente dabei eine bedeutende Rolle spielen. Mit der Körperarbeit bringen die beiden eine Methode ein, die sehr wirkungsvoll alte Muster und Traumata entlassen kann. Das Ergebnis war im Strahlen der Männer zu sehen. Das es nachhaltig ist, dass zeigten die Männer, die bereits 2014 diese Arbeit erfahren hatten.

Kraftstäbe werde hergestellt
Der Stab erzählt Geschickten
Teaching in der Natur
Das Team neben den Flaggen der Maori

Weitere Fotos in der Galerie --->






Kommentare (1)

  1. Manuel Harand am 12.10.2015
    Ich war jetzt das zweite Mal dabei und denke, dass es nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Es ist toll, dass es solche Beispiele von menschlicher Strahlkraft, Weisheit, Liebe und Herzlichkeit gibt und dass Sie den weiten Weg fuer uns auf sich nehmen. Wieder einmal war soviel fuer mich dabei und es war schoen zu sehen, dass aus der Einfachheit die Klarheit und die Kraft kommt. Wunderbar zu erleben wie wir Maenner Stunde um Stunde gleichermassen offener und staerker wurden uns in unsere Kraft kamen. Und DANKE Dirk fuer diesen einmaligen Platz der uns die Moeglichkeit gibt uns mit der Heilkraft des Feuers, des Wasser, des Waldes, des Windes und der uebrigen Natur zu verbinden! Mit meinen Wurzeln verbunden geh ich jetzt gestaerkt und mit Zuversicht meinen Weg! Ki Ora!

Neuen Kommentar schreiben




Datenschutzhinweis:
Ihre Fragen und Kommentare werden hier unter dem eingegebenen Namen veröffentlicht und auch öffentlich beantwortet.
Ihre E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und dient nur ggf. zu Ihrer persönlichen Benachrichtigung.

Wollen Sie mehr über die Wildnispädagogik erfahren und weshalb sie Ihr Leben verändern kann?

Die nächsten Veranstaltungen:

Schwitzhütte
14.12.2019
Feuerlauf
04.01.2020
Schwitzhütte
05.01.2020
Wildnispädagogik-1.Modul vom Jahrestraining
13.04.2020–19.04.2021
Wildnis Basiswoche
13.–19.04.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk