Bruder Bär

Waldcamp Schweden

Die Wälder Mittelschwedens sind das Refugium der skandinavischen Braunbären. Ihre Gegenwart und die anderer seltener Tiere bezeugen ein weiträumiges Landschaftsgefüge, das bis heute kaum von Menschen besiedelt ist. Inmitten dieser Wälder schlagen wir unser Lager auf und tauchen in die Lebenswelt all ihrer Bewohner ein. Die Spuren, die Meiter Petz hinterlässt sind sehr beeindruckend.

Gesamte Beschreibung zum Downlaod --->

Veranstaltet wird diese Bärentour von der Wildnisschule Wildnernes Life in Schweden

Auszug aus der Reisebeschreibung:
"Wir möchten mit euch in dieses Land reisen, denn dort öffnet sich das Herz von alleine und Mutter Erde spricht zu dir. Wir möchten uns mit euch in den Fluss des Lebens begeben und die Geschenke dieses Landes empfangen: eine weiche, warme, umhüllende Weiblichkeit, das Herz der Erde und die Kraft der alten Plätze, der Berge und der Natur. Altes und Neues verbindet sich hier in uns.
Wir öffnen uns für die Zeichen des Lebens, so dass der Ruf eurer Seele beantwortet werden kann."

Gesamte Ausschreibung als PDF --->

Wildnisschule Sambara

Barbara und Sam sind ein starktes Team. Sie bieten nicht nur besondere Kanutouren an, sondern zeigen auch, wie man Mokassins selber herstellt, scoutet und einiges mehr. Homepage

Coroana - Folge unserer Naturzerstörung?

Die nächsten Veranstaltungen:

Wildnispädagogik- Jahrestraining
02.–08.11.2020
Wildnis Basiswoche
02.–08.11.2020
Feuerlauf
28.11.2020
Schwitzhütte
29.11.2020
Schwitzhütte
19.12.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk