Wildnis für Mütter und Töchter

Die Beziehung stärken

Die weibliche Energie ist etwas ganz besonderes, sie ist zart, verletzlich und kraftvoll zugleich. „Alles wird aus der Frau geboren“ sagen die Indianer und bezeichnen die Erde als unsere Mutter.  In der wunderschönen Natur des Wildniscamps am Jenbach wollen wir diese weiblichen Qualitäten nähren, wir wollen zusammen sein und uns verbunden fühlen, kreativ sein, Freude aus dem Hier und Jetzt schöpfen, zu uns selbst kommen, Lebensenergien wieder frei fließen lassen ...

Ein Camp, um die kostbare Verbindung zwischen Mutter und Tochter
zu nähren und zu pflegen und eine Möglichkeit, sich außerhalb des Alltags großzügig Zeit zu schenken.

Wir werden viel Spaß mit Wildnis-Wissen haben, Feuer machen, miteinander kochen, im Bach baden, die Umgebung durchstreifen, kreativ sein, kleine Rituale gestalten und all das machen, was uns sonst noch einfällt und gefällt.

Cristiane motiviert beim Feuermachen

Termine

Momentan konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

Liebe Besucher

Hier sehen Sie die Stimmen unserer Teilnehmer. 

Sie können gerne auch einen Kommentar schreiben, nach Prüfung schalten wir ihn hier frei.






Kommentare (2)

  1. Evi K. am 11.11.2013
    Eben hat Elke, meine Schwaegerin, vorbei geschaut und mir kurz mit leuchtenden Augen von dem Wochenende erzaehlt. Ihre Tochter Antonia ist meine Nichte und mein Patenkind, und umso mehr freut es mich, dass es den Beiden so gut ging bei euch! Bitte gib das Lob auch an Christiane weiter.
  2. Elke K. am 11.11.2013
    Es war ein wundervolles, erfahrungsreiches, zusammenschweissendes Wochenende, von dem Antonia und ich sicher unser Leben lang profitieren werden! (Antonia hat so viel Feuer gefangen, dass sie sich noch zum dem Maedelscamp anmelden moechte und ausserdem und ueberhaupt Wildnispaedagogin, wie Christiane, werden moechte.) ??_

Neuen Kommentar schreiben




Datenschutzhinweis:
Ihre Fragen und Kommentare werden hier unter dem eingegebenen Namen veröffentlicht und auch öffentlich beantwortet.
Ihre E-Mail-Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und dient nur ggf. zu Ihrer persönlichen Benachrichtigung.

Coroana - Folge unserer Naturzerstörung?

Die nächsten Veranstaltungen:

Wildnispädagogik- Jahrestraining
02.–08.11.2020
Wildnis Basiswoche
02.–08.11.2020
Feuerlauf
28.11.2020
Schwitzhütte
29.11.2020
Schwitzhütte
19.12.2020

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk