Die nächsten Veranstaltungen:

29. Sept. - 6. Okt. | Maorikraft für Männer | Wildniscamp Bad Feilnbach
07.-09. Oktober | Urkraft für Frauen | Wildniscamp Bad Feilnbach
10.-16.Oktober | Männer-Übergang-Kraft | Wildniscamp Bad Feilnbach
31. Okt.- 6. Nov.| Wildnispädagogik kompakt 1. Modul | Wildniscamp Bad Feilnbach

Männlichkeits Kongress 19.-23. September.
Mein Beitrag am 21. 9.

Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

Wildnisschule Chiemgau e.V.

Zehn Jahre nach der Gründung ist die Wildnischule Chiemgau nun ein eingetragener Verein. Damit möchte Gründer Dirk Schröder (nun 1. Vorsitzener) die Verantwortung für das weitere Wachsen mit anderen teilen. Jedes Mitglied unterstützt mit seinem Beitrag und Engagement die Aktivitäten in der Wildnisschule Chiemgau. Unsere Basis sind die Friedensstifter Prinzipien. Dies ist ein respektvoller Umgang miteinander, Wahrhaftigkeit, gute Worte sprechen, achtsames Zuhören, so sein wie du bist, Entscheidungen gemeinsam in Einigkeit zum Wohle des großen Ganzen treffen.

Mitgliedsantrag --->

Beitragsordnung --->

Mitglied werden - warum?

Was hast du als Fördermitglied vom Verein?

* Du bist Teil einer wachsenden Gemeinschaft in der Region, die sich auf einer respektvollen Weise begegnet.
* Du bekommst Einladungen zum Vernetzen und Feiern. Du erfährst in den Tagen Stammesleben.
* Du unterstütz mit Deinem Beitrag Veranstaltungen, die wir sonst nicht durchführen könnten.
* Du kannst nur als Vereinsmitglied auf die Datenbank „Wildniswissen“ zugreifen.
   Sie wird immer wieder erweitert. Dort gibt es Beiträge und Audios zu folgenden Themen:
    •    Pflanzen
    •    Bäume
    •    Gefahren
    •    Vögel
    •    Tiere (allgemein)
    •    Verschiedenes

Rückblick Vereinstreffen 23.-24. April 2022

Erstmals fand das Vereinstreffen bei Sepp in Krut statt. Die Bilder zeigen dir den weitläufigen Platz und die freudigen Aktivitäten.

Es wurden Fichten zu Tipistangen - hast du schon mal einen 4 jährigen Jungen mit einem Zieheisen gesehen?

Die Rindenstreifen wurden gleich verarbeitet.

Viele Hände haben dazu beigetragen, dass die Jurte für die Saison aufgestellt ist. Und mit großer Freude wurde von den Jugendlichen der Stoff eines Tipis mit Erdfarben bemalt.

Wir hatten immer wieder Zeit uns auszutauschen und Musik zu machen. Sei es am Lagerfeuer oder so zwischendurch.

Ich hätte so weiterleben können. Alles war geschmeidig und am Ende mehr entstanden, als gedacht.

Dirk

Dirk und Mirijam

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Jurte aufbauen
Entspannen
Musizieren
Tipistangen schälen und Rinde verarbeiten
Tipistoff bemalen
Das weitläufige Gelände

Rückblick - Vereinstreffen Erntedank 2021

Nach langer Zeit hatten wir mal wieder die Möglichkeit uns im Wildniscamp zu treffen. Es war ein reger Austausch bei herstlichem Sonnenschein.

Neue Verbindungen wurden geknüpft, es wurden Spiele gespielt und musiziert.

Barfuß - ein Trend im Camp
Barfuß - ein Trend im Camp
Austausch
Die weibliche Kraft erleben
Die männliche Kraft erleben
Getragen auf dem Seil

Vereinstreffen 7. und 8. Oktober 2017

Der Verein lädt an diesem Wochenende zum "wilden" zwanglosen Beisammensein ein. Es ist als Begegnung und Austausch im Kreise der großen Familie gedacht. Es wird gemeinsam gekocht und jeder kann seinen Teil zu einem freudigen Treffen beitragen.

Für das Essen wird ein Unkostenbeitrag in die Spendenbox gebeten. Selbstgemachtes ist auch willkommen.
Bitte lass dein Auto am Parkplatz stehen (denk daran die Parkgebühren im Automaten zu entrichten) und komm zu Fuß ins Camp.

Das Besondere an diesem Wochenende:

Wir werden für das Wildnis Liederbuch einige Lieder professionell aufnehmen. Demian erstellt dann daraus eine Lern-CD. Für jeden der mitmacht wird sie als Dankeschön kostenlos sein.

Um 10 Uhr wird der Anhänger für die Menschen, die übernachten wollen und viel Gepäck dabei haben hinauf gefahren.

Ich freue mich dich wieder zu sehen

Dirk Schröder (1. Vorsitzender)

Vereinstreffen zum 3. Advent 2016

Über 70 Menschen im Kreis und die Kinder tanzten in der Mitte - dann machen wir was richtig!

Der Einladung zum Treffen der "Wildnisfreunde" sind Menschen jeden Alters gefolgt. Es war schön zu sehen, was aus einer Idee, einem Wunsch, einer Vision werden kann, wenn die Zeit dafür reif ist.

Der Verein scheint ein guter Nährboden für weitere Ideen zu sein, denn es sind einige aufgestanden, die ihre Angebote dem großen Forum mitgeteilt haben.

Der Tag war ein schöner Ausklang für ein bereicherndes "Wildnisjahr". Es wurde gesungen, sich ausgetauscht und Weihnachtskekse gegessen.

Am Nachmittag wurde die Fusion der Wildnisschule to Go mit der Wildnisschule Chiemgau bekannt gegeben. Nun sind wir mobil und können mit dem Konzept in die Schulen, Kindergärten, zu Firmen und Vereinen.

Vereinswochenende im Juli 2016

Gespräche in der Küche
Vorführung durch Anian - Kaninchen ...
Essen zubereiten auf dem Feuer
Zeit zum Austausch
Bogenschießen
 

In dem Video stelle ich das neue Format aus zwei Präsenzeinheiten von einer Woche und einem längeren Wochenende vor. Zudem gibt es Lehrvideos gratis und Inspirationen.

Dirk schwimmt mit Delfinen und Riesenschildkröten und empfängt Botschaften. Wie das möglich ist, erfährst du in dem Video.

Die nächsten Veranstaltungen:

Urkraft für Frauen
07.–09.10.2022
Waldleben
28.–30.10.2022
Wildnispädagogik kompakt-Ausbildung
31.10.–06.11.2022
Wildnis Basiswoche
31.10.–06.11.2022
Vom ICH zum WIR
17.–20.11.2022

Wie Du in Deinen inneren und äußeren Frieden kommst. Die Friedensstifter Prinzipien ganz ausfühlich mit Aktionen die zum Weltfrieden führen.

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk