Wir haben hier für Dich unsere Liste kostbarerer Literatur zusammengestellt.

Nature Journeling

von Verena Hillgärtner
Das Buch hat mich mit dem ersten Aufblättern förmlich hineingesaugt. Verenas lockere Art zu Schreiben ist so inspirierend, dass es Freude macht den Stift zu nehmen und auf jedem Blatt Papier Skizzen zu erstellen. Sie schafft es die Hürden zu nehmen mit den ersten Strichen zu beginnen, weil sie es selber erlebt hat und ihre Geschichte teilt. Als Wildnispädagogin weiß sie genau, was in ein NaturJournal gehört. So zeigt sie ganz wunderbar den Wert unserer Basisroutienen auf und hilft jedem sich tiefer mit der Natur zu verbinden. Dieses Buch sehe ich nicht nur für Wildnispädagogen als Pflichtlektüre, sondern für jeden, der sich die Verbindung zu seiner inneren Natur, seiner Wildheit, seiner kindlichen Neugier zurückholen will. Ich bin überzeugt, dass dieses Buch Schultraumata überwindet und wieder die Freude am Zeichnen, Malen und Deiner Kreativität weckt. Dieser Satz lenkt einen anderen Blick auf das Zeichnen:
"Ich will nicht lernen eine Blume zu zeichnen, sondern zeichne die Blume, um mehr über sie zu lernen".
Die Gestaltung des Buches trägt ebenso dazu bei darin mit Entdeckerfreude zu stöbern. Verena im Web. Sie hilft Dir auch Online: Instagram-Community@wiederwilderwerden. Mehr zum Nature Journeling oder Naturtagebuch in unseren Beiträgen in der Kategorie Wissen.  
>> mehr

Freundschaft mit der Natur

von Matthias Blaß
Matthias von der Wildnisschule Wildniswandern legt das Wissen der Wildnis auf eine neue Weise dar. Aus meiner Sicht ein MUSS für jeden Absolventen der Wildnispädagogik. Warum? Weil es ihm gelungen sit, die Wildnispädagogik in Buchform zu bringen, indem er das natürliche Lebensrad des Lernens auf alle wichtigen Basisthemen anwendet. In einem Wechselspiel aus Geschichten, Übungen, Erfahrungsberichten und Naturwissen reifen die Antworten heran. Es handelt sich also um einen Leitfaden zur Naturverbindung, der im Geiste des Coyoten geschrieben wurde. Es ist kein Buch über Wildnispädagogik, sondern ein wildnispädagogisches Buch. Ich habe ein Interview mit ihm über sein neues Buch geführt. Wir sprechen weniger über die einzelnen Inhalte, sondern mehr darüber, warum wir wildnispädagogische Mentoren sind. Wir beschreiben, auf welche Weise die Wildnispädagogik ihre Wirkung entfaltet und heutige Menschen zu ihren Wurzeln bringt. Außerdem hat sich im Gespräch eine Vision entwickelt, wie der Transfer von Wildnispädagogik in die alltägliche Lebenswelt dazu beitragen kann, eine zukünftige, lebensförderliche Erdkultur vorzubereiten. Wenn wir das Wissen unserer indigenen Vorfahren mit den Herausforderungen der aktuellen Zeit verweben, kann eine neue Kultur und ein neues Bewusstsein des Friedens entstehen. Also das, wonach sich alle Lebewesen auf der Erde sehnen.
>> mehr

Unser Ende ist euer Untergang – Die Botschaft der Hopi an die Welt

von Alexander Buschenreiter
Aus der Vorstellung des Buches: 2Dieses Buch öffnet und die Augen über eine vom Untergang bedrohte Kultur: unsere eigene. Die Hopi-Indianer in Arizona, deren Elders offensichtlich die ältesten prophetischen Lehren und Anweisungen hüten, ihre Situation und Lebensweise, ihr mündlich überliefertes Wissen über die Entwicklung von Erde und Mensch, insbesondere ihre Warnungen, die sie seit 1948 an uns richten, sind das zentrale Thema. 70 Jahre später und 35 Jahre nach der Erst Ausgabe dieses Buches sind die Warnungen der Hub traurige Realität geworden…" Unser Beitrag zu dem so wichtigen Thema >
>> mehr

Das Land der Verheißung

von Manfred Kyber
Die Kette der Dinge Das kleine Büchlein bringt es auf den Punkt, wie eine Welt in Frieden und Einklang mit allen Geschöpfen aussehen kann. Es ist die Erkenntnis eines Franziskanermönchs, der die schützenden Mauern des Klosters verlassen hat. Er hat Gott in der Natur gesucht und gefunden. Er hat durch Teilen und Helfen die Verbindung zu Gott wieder gefunden. Gott ist überall in der Schöpfung. Gott lebt auch in Dir (Anmerkung von Dirk). Es ist der gleiche Weg, den der Apache Stalking Wolf gelebt hat und dem amerikanischen Jungen Tom Brown von 7-18 Jahren weitergab (siehe Tom Brown-Bücher). Inzwischen auch als Hörbuch erhältlich.
>> mehr

Mittel-und Großsäuger

von Verschiedene Autoren
Eines der besten Bücher zur Besimmung von Tieren anhand der Schädel. Da die Teilnehmer in den Kursen immer wieder Tierknochen von ihren Streifzügen mitbringen, hilft dieses Buch dabei, den Fund besser zuzuordnen.
>> mehr

Spontane Evolution

von Bruce H. Lipton
Für mich ein sehr wertvolles Werk der beiden Pioniere. Sie haben mit dem Buch 2009 das schon erahnt, was aktuell in vielen Bewegungen geschieht. Lass Dich von den 500 Seiten nicht abschrecken. Ich schlage es auf wie Orakelkarten mit einer Frage und lasse mich überraschen, welche Botschaften für mich gerade wichtig sind. Ich kann das Werk denen sehr empfehlen, die sich für den Wandel gerufen fühlen. Hier ein Betrag von mir, inspiriert von den Autoren >>
>> mehr

Wildnislieder 2. Auflage

von Zusammenarbeit verschiedener Wildnispädagoginnen
In dem Werk sind viele Lieder zusammengetragen, die uns für die Veranstaltungen wichtig sind. Die Spiralbindung in A5 umfasst 100 Seiten und knapp 90 Lieder. 2. Auflage mit ÜbungsCD im Set für 25 € bei uns zu bestellen.
>> mehr

Gemüse und Obst einfach fermentieren

von Sibylle Hunger
Survival könnte in der heutigen Zeit bedeuten, sich wieder mehr darum zu kümmern leckere Lebensmittel im Haus zu haben. Fermentieren ist eine uralte und schonende Konservierungsmethode. Sauerkraut ist das bekannteste Beispiel. Die Autorin kennt aber ganz ganz viele Rezepte, bei denen schon die Bilder neben der Beschreibung apetit machen. Die bayrische Fermentista gibt hinweise zu den Grundlagen und beschreibt jedes Rezept so genau, dass es leicht ist es nachzumachen. Die Wildkräuter gehören bei ihr selbstverständlich mit in die Küche. Das Buch ist nach Jahrezeiten aufgebaut und somit entsteht bis zum Winter ein ganz bunter Vorrat. Viel Freude damit.
>> mehr

WalkAway

von Peter Maier
Peter Maier beschreibt in dem Buch wieso für ihn das Thema Übergang - WalkAway für Jugendliche so wichtig ist. Er schildert seine Erfahrungen als Lehrer in Gymnasien mit 40 Jahren Berufserfahrung und das Ritual selbst. Als ausgebildeter Visionssucheleiter hatte er zahlreiche Schüler auf dem Weg in den neuen Lebensabschnitt begleitet und lässt in seinem Buch einige von ihren Erfahrungen berichten.
>> mehr

Der Weg des Kreises

von Manitonquat
Kompakt und fesselnd geschrieben, erfährst du von dem weisen Ältesten Nordamerikas, wie das alte Wissen ungesetzt wird. Es war Manitonquat's Vision und Auftrag diese alten Weisheiten, die auch bei uns verbreitet waren, wieder nach Europa zu bringen.
>> mehr

Tierspuren Europas

von Joscha Grolms
Das Buch ist unschlagbar und Pflichtlektüre für jeden, der sich mit dem Thema intensiver befassen will. Sozusagen eine Anschaffung für's Leben. Du findest zu den Tierspuren auch einiges über das Verhalten des Tieres. Joscha ist Teil der Wildnisszene und hat mit seinem Werk einen wertvollen Beitrag zur Verbreitung des Wildniswissens geleistet.
>> mehr

Rückkehr zur Schöpfung

von Manitonquat
Es ist wie eine Gebrauchsanweisung. Wenn jeder dieses Buch lesen würde und danach handeln, dann wären wir wieder im Paradies. Dieses Buch war für mich 1996 der Wendepunkt. Ich könnte fühlen, wie das Leben im Pardies war. Das Buch hatte Bilder in mir erschaffen - vielleicht erinnerungen.
>> mehr

Die ursprünglichen Weisungen

von Manitonquat
BiberVerlag Es ist eine Anleitung, wie ein friedvolles Leben im Einklang der Schöpfung gewesen ist. Auszug: "Die Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern, die zwischen Freunden und lebenden, innerhalb von Familien und innerhalb des Clans. Es war einer für alle und alle für einen." Geht das in Resonanz? Mehr lesen --->
>> mehr

Mehr Matsch! Kinder brauchen Natur

von Andreas Weber, Ullstein-Verlag
Statt Frösche zu fangen, Baumhäuser zu bauen oder mit beiden Händen im Matsch zu wühlen, sitzen Kinder vor dem Fernseher oder Computer. Ohne Nähe zu Pflanzen und Tieren aber verkümmert ihre emotionale Bindungsfähigkeit ... Heißt es im Vorwort. Das kann ich aus eigener Erfahrung mit Kindern im Wildniscamp nur bestätigen.
>> mehr

Das glücklichste Volk

von Daniel Everett, Deutsche Verlagsanstalt (gebundene Ausgabe)
Der Autor ging zu den Piraha Indianern im Amazonas Brasiliens um sie zu missionieren. Die Indianer aber veränderten SEIN leben. Er erkannte ein anderes Bild von Gott. Er erkannte, dass der Schöpfer uns Menschen geschaffen hat um glücklich zu sein. Dieses Volk lebt von dem, was die Erde ihm schenkt. Sie haben kein Wort für die Vergangenheit, kein Wort für die Zukunft. Sie Leben im Hier und Jetzt. Mehr dazu unter interessante Beiträge.
>> mehr

Initiation – Heldenreise

von Peter Maier, Edition Octupus, 330 Seiten.
Die meisten Mythen und Märchen sind verpackte Übergangsrituale. Der Autor hat sie von verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und damit wertvolle Erkenntnisse zusammengetragen. Er beschreibt auch, wie die Übergangsrituale in das Rad des Lebens eingebettet sind und warum Mutproben so wichtig sind.
>> mehr

Initiation – Übergangsrituale

von Peter Maier, Edtion Octupus, 322 Seiten
Als Lehrer in einem Gymnasium hat der Autor die Situation erkannt und in dem Werk wertvolle Anregungen, Erfahrungen und Hintergründe beschrieben. Ihm ist es ein Anliegen, dass die Initiation bei Jugendlichen wieder "IN" wird. Denn Jugendliche brauchen in diesem Alter Übergangsrituale, sonst schaffen sie sich eigene (Koma-Saufen, Drogen, Gewalt ...) Die Welt würde anders aussehen, wenn der "WalkAway" im Lehrplan vorgeschrieben wäre.
>> mehr

Der Große Rat

von Jack Zimmermann, Virginia Coyle, Werner Pilz und Doris Reden, Arbor-Verlag
In unserer Kultur sind wir so darauf geprägt, zu argumentieren, zu polarisieren  und „gegeneinander“ zu sprechen. Mit diesem Buch und den Beschriebenen Methoden wird das anders. Es entsteht das Gefühl, ein Teil des Ganzen im Kreis zu sein, schafft Zugehörigkeit und Achtsamkeit. Plötzlich webt sich aus verschiedenen Standpunkten eine Wahrheit des Kreises, Brücken zwischen Einzelnen entstehen.
>> mehr

Wie Kinder heute wachsen

von Herbert Renz Polster und Gerald Hüther
Wie weit sind wir in unserer technisierten Gesellschaft gekommen, das es ein Buch über dieses Thema braucht? Ein Buch, das uns an den Wert der Naturverbindung erinnert! Wollen Sie, was der  Prof. Dr. Gerald Hüther in meinem Gespräch über das zu Buch zu sagen hat? Ich habe ihn besucht und es ist ein wertvoller Austausch entstanden.
>> mehr

Greifvögel Europas

von Dr. Theodor Mebs, Kosmos Verlag
Allein schon die Fotos in dem Band sind eine Augenweide. Selten bekommt am solche Szenen selber in der Natur zu sehen. Die Texte sind sehr ausführlich, so dass auch erfahrene Vogelbeobachter hier einiges neues erfahren können. Es werden alle 39 Greifvogearten beschrieben, die in Europa vorkommen.
>> mehr

Urban Wilderness

von Roland Maurmair (Hg./Ed.) / Birkhäuser Verlag
Der Charme  des Buches entsteht durch die Unterschiedlichkeit der Beiträge zum Thema „urbane Wildnis“. Sachliche Informationen, witzige, den Blickwinkel hinterfragende und erweiternde Beiträge, Geschichten, tolle Fotos und Kunst vermischen sich zu einem potpourri, das das Lesevergnügen von Seite zu Seite steigert. Zweisprachig Deutsch und Englisch. Gesamte Buchbesprechung --->
>> mehr

Wildkräuter und heilende Pflanzen für Körper und Seele

von Christa Bader / BoD Verlag
Das Buch ist geradezu ein Muß für alle, die in das Kräuterwiessen tiefer einsteigen wollen. Die Pflanzen werden übersichtlich mit allen Aspekten beschrieben. Zudem wertvolle Anleitungen wie Pflanzen verarbeitet werden. Es ist ein umfangreicher Kurs aber auch Nachschlagewerk, wenn Heilwirkungen gefragt sind.
>> mehr

Macht Geschichte Sinn

von Ursula Seghezzi / Van Eck Verlag
"Was uns mitteleuropäische Mythen, Sagen und Bräuche über unsere Zukunft erzählen", so der Untertitel zu dem Buch. Die Ethnologin und Theologin zeigt in diesem Werk sehr interessante und schlüssige Zusammenhänge auf. Sie bohrt in die Tiefe und bringt Erkenntnisse ans Licht, die den Leser zum Nachdenken anreben. Sie bringt sehr viele Beispiele aus den alpenländischen Bräuchen und stellt spannende Fragen. Dadurch werden die Mechanismen der Macht sichtbar und der Blick auf die Welt, die Gesellschaft und auf das Bewusstsein, in dem wir aufgewachsen sind bekommt tiefe Risse - ein spannendes und anspruchsvolles Werk.
>> mehr

Die Eibe im neuen Licht

von Fred Hageneder/ Neue Erde Verlag
Mit den vielen Farbfotos, Infokästen und Zeichnungen ist das Buch auch etwas zum Schmökern, Durchblättern, um sich inspirieren zu lassen und irgendwo mit Lesen zu beginnen. Buchbesprechung --->
>> mehr

Die sanfte Medizin der Bäume

von Maximilian Moser, Erwin Thoma / Servus Verlag
Holzfachmann und Medizinwissenschaft entdecken gemeinsam die Heilkraft der Bäume und geben ihre Erkenntnisse in dem sehr schön gestalteten Werk weiter. So konnte Prof. Moser nachweisen, dass im Fichtenharz 900 verschiedene Wirkstoffe sind, die u.a. Wunden heilen - auch beim Menschen. 172 Seiten
>> mehr

Vögel füttern aber richtig

von Peter Berthold, Gabriele Mohr / Kosmos Verlag
Wer den gefiederten Gästen ganzjährig gutes Futter anbietet, schadet ihnen nicht, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zum Vogelschutz! Die Autoren sind Experten und räumen mit alten Vorstellungen auf. 176 Seiten.
>> mehr

Welche essbare Wildpflanze ist das?

von Bastgen, Schröder, Zurlutter/ Kosmos Verlag
So einfach kann das Bestimmen von Wildpflanzen sein. Die Pflanzen sind zum einen nach der Anzahl der Blütenblätter aber auch nach den Pflanzenfamilien geordnet. Alle Merkmale sind schnell durch Fotos und Zeichnungen sichtbar gemacht. Der kurze Text weist auf die Verwendung der Pflanzen hin. Die Autoren/Innen sind Experten auf dem Gebiet und geben ihr Wissen in Wildniskursen weiter. 243 Seiten kompakte Informationen.
>> mehr

Was fliegt denn da?

von Detlef Singer, Kosmos-Verlag
Eine ganz geniale Art der Bestimmung: Das Wesentliche zu einem Vogel auf einer Doppelseite mit Foto und Zeichnung und den Merkmalen. Dazu noch ein Flugbild als Ergänzendes Bestimmungsmerkmal. Das Besondere daran: durch die Kosmos-Plus-App sind 200 Kurzvideos und ca. 150 Vogelstimmen abrufbar. Und das alles handlich für unterwegs dabei! Ein rundum gelungenes Werk, wenn man nicht viel lesen mag.
>> mehr

Schule – quo vadis?

von Peter Maier, Eigenverlag
In dem Buch zeigt der erfahrene Pädagoge auf, wie eine Schule mit menschlichem Antlitz auch in Zeiten des beständigen Reformdrucks bezüglich Schulstruktur, Bildung und Unterricht möglich ist. Er entwickelte an Hand des Modells des Lebensrades seine „Pädagogik des Herzens“, die neben der Wissens- und Kompetenzvermittlung auch die Bedürfnisse der Schüler, ihre Persönlichkeitsentwicklung, ihre Charakterbildung und ihre Werterziehung im Blick hat. Mehr dazu auf der Webseite --->
>> mehr

Die Wiederbelebung unserer Welt

von Jochen Schilk, Drachen-Verlag
"Die verheerenden Auswirkungen von Erdüberhitzung und Artensterben sind inzwischen unübersehbar geworden. Wir alle spüren sie. Dieses Buch enthält eine hoffnungsvolle Botschaft: Wie Studien und Beispiele zeigen, ist die Lebensfülle unseres Planeten wiederherstellbar! Wir Menschen können verlorene Regenwälder erneuern, Wüsten begrünen und ausgezehrte Industrieäcker in artenreiche, fruchtbare Waldgärten verwandeln. In 50 Kapiteln erzählt  Jochen Schilk ermutigende und erstaunliche Geschichten aus aller Welt: von Menschen, denen – teils allein und mit einfachsten Mitteln – die Wiederbegrünung ganzer Landstriche gelungen ist, sowie von Organisationen, die großflächige Aufforstung betreiben. Die Praxis dieser Bäumepflanzerinnen und -pflanzer macht deutlich: Jede und jeder kann im eigenen Lebensumfeld aktiv zur Wiedergrünmachung der Erde beitragen!"
>> mehr

Ur-Medizin

von Wolf Dieter Storl AT-Verlag
Wer einmal in dem Buch anfängt zu stöbern, dem kann es passieren, dass er schnell die Zeit vergisst. Wie immer bei dem bekannten Ethnobotaniker und Kulturantropologen erfährt der Leser ein breites Wissen, dass spannend aufbereitet ist. Von den Kelten über die Indianer zu den Tibetern spannt Wolf Dieter Storl immer wieder den Bogen zwischen den Kulturen rund um den Globus. Gesamte Buchbesprechung --->
>> mehr

Erzähl mir was

von Arne Winter und Lynn Lausen - Der Erzählverlag
"Geschichtenerzähen als Methoden des Naturmentorings" lautet der Untertitel. Und das Versprechen halten die beiden erfahrenen Wildnispädagogen auch. Geschichten erzählen gehört zu ihrer Passion. Sie schreiben über ihr Buch: "Dieses Buch richtet sich an all jene, die Geschichten lieben und diese gerne in mündlicher Form weitergeben möchten. Du findest in diesem Buch Geschichten, Übungen zum Geschichtenerzählen sowie gedankliche Anstöße rund um das Thema Geschichtenerzählen. 25 €. Bestellen bei den Autoren --->
>> mehr

Federn der Vögel Mitteleuropas

von Hans-Heiner Bergmann Aula-Verlag
Ein Handbuch zur Bestimmung der wichtigsten Arten. Das Buch ist für jeden Vogelliebhaber ein Muss. Die Federn aller gängigen Vögel kannst du damit bestimmen. Das Besondere im Vergleich zu den Onlineseiten zur Federbestimmung sind die ausführlichen Beschreibungen der jeweiligen Vogelfedern. Die entscheidenen Federn zur Bestimmung sind mit Farbbildern dargestellt. Mit 768 Seiten ist das Buch ein Meisterwerk und eine einmalige Investition. Durch das gute Inhaltsverzeichnis und den Index ist der Vogel schnell gefunden.
>> mehr

Der Kosmos Vogelführer

von Lars Svensson, Kosmos Verlag
Standardwerk für alle, die sich etwas mehr mit Vögeln befassen. Durch die ausgezeichneten Illustrationen, kann man schnell die Merkmale des Vogels erkennen und sieht durch die Zusammenstellung schnell die Unterschiede zu ähnlichen Arten. Der Text liefert die nötigen Ergänzungen. Als zusätzliches Plus sind die Gesänge der Vögel durch Lautschrift sehr gut nachvollziehbar beschrieben wurden.
>> mehr

Vogelsprache

von Ralph Müller, AT-Verlag.
In dem Buch behandelt Ralph Müller zum ersten Mal das Thema Vogelsprache. In spannenden Geschichten beschreibt er die Unterschiede von Harmonie und Alarm der gefiederten Freunde. Seine wertvollen Tipps machen es möglich eigene Geschichten mit den Vögeln und ihren Feinden zu erleben.
>> mehr

Blatt für Blatt

von Fleischhauer, Spiegelberger, Gassner / AT Verlag
Ein Bestimmungsbuch, dass auch dann zu nutzen ist, wenn gerade nichts blüht - und das ist eine lange Zeit. Mit den Hinweisen über die Blattformen kommst du da schnell weiter. Die Zeichnungen lenken die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche und die Fotos machen das Buch zu einem gelungenen Werk.
>> mehr

Die Bäume und das Unsichtbare

von Ernst Zürcher/ AT Verlag
Dieses Buch enthüllt viele Geheimnisse der Bäume: Ihre Langlebigkeit, der kosmische Puls in den Knospen, die heilende Wirkung des Waldes. Auf 240 Seiten gibt es noch viel, viel mehr. Der Autor bestätigt viele alte Weisheiten. So auch das Thema "Mondholz". Mit dem Buch werden Bäume deine Freunde.
>> mehr

Bäume – Haarkleid der Erde

von Regina Sommer, Biber-Verlag
Die Tiefe zeichnet das erste Buch der Reihe "Wildniswissen" aus. In diesem Buch finden sie enorm viel über den Nutzen, die Verwendung, die Qualität eines Baumes. Ist er gut als Feuerbohrer geeignet, kann ich die Rinde für Schnüre verwenden, mit den Zweigen flechten ... Ein Buch, dass dem Leser eine neue Welt der Bäume erschließt.
>> mehr

Knisternde Buchenzweige

von Veronika Puzio, BoD-Verlag
Aus der Reihe: "Lagerfeuer-Geschichten". Die Autorin ist Wildnispädagogin und versteht es das Wissen und die Weisheit über die Natur und das Leben im Einklang mit ihr weiter zu geben. Geschickt hat sie die zwölf Geschichten zum Thema Survival, Vogelsprache, Schleichen, Essen ... in eine spannende Rahmenhandlung gebettet. Da knistert die Spannung in der Lagerfeuerluft. Direkt bei der Autorin zu bestellen (9,90 €).
>> mehr

Glühende Fichtenscheite

von Veronika Puzio, BoD-Verlag
Aus der Reihe: "Lagerfeuer-Geschichten". Im zweiten Band der Reihe verbringen der jetzt zwölfjährigen Daniel und seine achtjährige Schwester Sophia erlebnisreiche Wochenenden bei den Großeltern auf dem Land. Diese bringen ihren Enkeln verschiedene Dinge einer naturverbundenen, alles Leben achtenden Lebensweise nahe. Die in den Erzählungen der Großeltern verpackten Wildnisthemen haben einen Bezug zum jeweiligen Monat bzw. zur Jahreszeit. in der Reihe hat die Autorin und Wildnispädagogin verschiedene Themenbereiche, mit denen sich die Natur- und Wildnisschulen (nach Tom J. Brown) befassen, aufgegriffen und als Geschichten getarnt dem Leser vermittelt werden. Direkt bei der Autorin zu bestellen (11,90 €).
>> mehr

Wildes Naturhandwerk

von Sabine Simeoni / AT-Verlag
Das Buch enthält soooo viele Anregungen aus Naturmaterialien schöne und nütliche Dinge zu gestalten, aber auch leckere Gerichte zuzubereiten. Die Fotos machen Lust es gleich auszuprobieren. Das Buch richtet sich an Kinder, ist aber auch für Erwachsene und besonders Menschen, die mit Kindern wirken sehr inspirierend. Sabine hat über viele Jahre alles ausprobiert und die Möglichkeiten entsprechend den Jahreszeiten zusammengetragen. Für sie ist damit ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen. Mit diesem Band ist allen Beteiligten ein wunderbares Werk zur Naturverbindung gelungen. 155 Seiten.
>> mehr

Outdoor mit dem Taschenmesser

von Felix Immler / AT Verlag
Als ich im Familiencamp gesehen habe, wie diese Buch Kinder inspierert, war ich schnell überzeugt. Das Buch lag auf dem Tisch, sie blätterten und fanden etwas, was sie bauen wollten. Und sofort brauchten sie eine Säge und kamen mit einem Teil von einem toten Baum zurück. In windeseile entstand daraus ein Holzhammer und Äste wurden in die Wiese geklopft - das ist Inspiration, das ist lernen. Da entsteht Naturverbindung wie von alleine. 62 weitere Anregungen mit unzähligen Fotos sind in dem Buch zu finden.
>> mehr

Schnitz it yourself

von Felix Immler, AT-Verlag
Nicht zu glauben was noch so alles mit dem Taschenmesser zu schnitzen ist. Felix hat in anderen Büchern schon tolles vorgestellt. Vom Stift über Jojo, Armbrust, bis hin zu Musikinstrumenten. Viel Freude beim Ausprobieren.
>> mehr

Feuer, Flamme, Glut und Zunder

von Rainer Schall, Kosmos-Verlag
Ein Buch für Einsteiger und Experten, das es in der Breite und Tiefe noch nicht zum Thema Feuer - vom Funken bis zum Feuerritual - gibt. Wer es aufschlägt wird süchtig. Mehr dazu --->
>> mehr

Raus in die Wildnis

von Ralph Müller, AT-Verlag
Wer dieses Buch studiert hat, ist fit für tagelange Exkursionen in abgelegenen Gebieten. Alle vier Eckpfeiler sind ausführlich beschrieben: Feuer, Wasser, Schutz, Essen. Darüber hinaus gibt es noch Bonuskapitel. Mehr dazu --->
>> mehr

Coyote-Guide Band 2

von
Während es im Buch 1 um die Grundlagen der Wildnispädagogik, um Hintergründe und Methodik geht, ist der Teil 2 das Buch der Aktivitäten. Hier gibt es eine Fülle von Spielen und Übungen zur Förderung der Sinneswahrnehmung, zur Verbindung mit Tieren und Pflanzen, zur Spurensuche, zu Überlebenstechniken und zur Förderung der Gemeinschaft. Zu jeder Aktivität gibt es eine ausführliche Anleitung für den Mentoren. Dieses Buch ist ein Schatz für all jene, die andere Menschen dabei anleiten möchten, sich mehr mit der Natur zu verbinden.
>> mehr

Coyote-Guide – Handbuch für Mentoren Band 1

von Jon Young, Ellen Haas, Evan McGown
Ein unverzichtbares Werk, für alle Wildnispädagogen und diejenigen, die Mentoren werden wollen. In diesem Werk werden ausführlich die alten Prinzipien vermittelt, wie Menschen gelehrt und gelernt haben, wie wir wieder respektvoll miteinander umgehen und dadurch zu einer tieferen Verbindung zur Natur finden. Der Coyote-Guide beschäftigt sich mit dieser Methode der unsichtbaren Schule, wie Menschen - ohne daß es ihnen bewußt ist – sich wieder mit Natur verbinden. Sie werden die Sprache der Pflanzen und Tiere so natürlich aufnehmen, wie jeder von uns seine Muttersprache. So ein Buch hat es noch nie gegeben. 460 Seiten, deutsche Übersetzung erschienen Juni 2014.
>> mehr

Bücher über Stalking Wolf

von Tom Brown
Die Bücher erzählen die Erlebnisse, die Tom Brown von 8-16 Jahre mit dem Indianer Stalking Wolf hatte. Der Apache brachte in dieser Zeit Tom und Rick all das Wissen bei, was Apachenkinder damals wussten. Der Indianer erfüllte damit seine Vision, die ihn sein ganzes Leben getrieben hatte. Das Wissen sollte nicht aussterben und er legte es in die Herzen der Kinder. Die sechs Bände sind vergriffen. (Der Fährtensucher; Das Vermächtnis der Wildnis; Das Wissen der Wildnis; Der friedvolle Krieger der Wildnis; Leben aus dem Geist der Wildnis; Großvater - Ein Leben für die Wildnis.) Wir schicken sie Ihnen gerne als Kopie in Spiralbindung zu.
>> mehr

Mit der Wildnis verbunden

von Susanne Fischer-Rizzi, Kosmos-Verlag
Standardwerk für alle, die auf der Suche nach starker Naturverbindung sind. Das Buch ist wunderschön bebildert und bietet sehr viele Anregungen eigene Erfahrungen in der Natur zu machen. Videogespräch --->
>> mehr

Das Geheimnis deines Ortes

von Susanne Fischer-Rizzi, Kosmos-Verlag
Die erfahrene Autorin bündel in dem Buch so, so viel aus ihrem lebenslangen Wissensschatz. Garniert mit Zeichnungen und Fotos hilft dir dieses Werk dort, wo du bist dich tiefer mit der Natur zu verbinden. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Susanne gibt dir auf den 200 Seiten immer wieder Anregungen, wie du aktiv werden kannst. Kurz: Ein Buch in dem man lange schmökern kann. Videogespräch --->
>> mehr

Die Suche

von Tom Brown, Spirit Rainbow-Verlag
„Sucht die Wildnis, denn dort ist Frieden!“ sagt Tom Brown in einem sehr interessanten Interview, dass in der deutschen Ausgabe veröfftlicht ist. Sein zweites Buch "The Search", liegt hiermit erstmals in deutscher Übersetzung vor. Darin beschreibt Tom Brown die Philosophie, die er von den amerikanischen Ureinwohnern übernommen hat, und erzählt von seiner einzigartigen Beziehung zur Natur, die uns auch – und vielleicht gerade – heute als Vorbild dienen kann … Zitat: "Ich weiß, es gibt einen Ort, wo alles in Harmonie lebt. Nichts wird geneidet, gestohlen oder getötet. Stattdessen wird alles geteilt. Das Land gehört jedem und niemandem." Gesamte Buchbesprechung --->
>> mehr

Tippi aus Afrika

von Tippi Degré
Dieser faszinierende Bildband bestätigt uns darin, was natüriches Lernen heißt, das Menschen keine Angst vor Tieren haben müssen, weil sie ihre Freunde sein können. Tippi ist in Namiba aufgewachsen. Ihre Eltern haben als Fotografen lange Zeit mit nativen wie den San und anderen gelebt. Das kleine Kind hat die Natürlichkeit der anderen Kinder erlebt und zeigt uns, dass dies die Grundlage jedes Menschen ist.
>> mehr

Kontakt



DIRK Schröder
ds@elementar-erfahrungen.de
+491702956253

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert *

    Kontaktiere
    uns!