Interesse am Newsletter?

Hier können Sie sich anmelden um regelmäßig von uns informiert zu werden!

Speziell für Kinder und Jugendliche

Spiel - Spaß und Spannung im Wildniscamp

Tarnen mit Naturmaterialien

Die Kinder sind unsere Zukunft! 

Wie sind sie heutzutage mit der Natur verbunden?

Die Medien sind so stark in die Kinderzimmer vorgedrungen, dass viele Eltern verzweifelt sind. Die Folgen machen sich im Sozialverhalten und in der Aufmerksamkeit der Kinder und Jugendlichen bemerkbar. 

In unseren Camps können wir über die Jahre beobachten, dass die Rück-Verbindung zur Natur das Selbstbewusstsein und die Teamfähigkeit stärken.

Schnell haben die Kinder und Jugendlichen ihren Computer und Gameboy vergessen, wenn es darum geht, Pommes und Kartoffelchips auf dem eigenen Feuer zu bruzzeln. Spielerisch bringen wir ihnen den Kontakt mit der Natur näher. So lernen sie, wie man die Geschenke der Natur nutzen kann und wie man respektvoll mit ihr umgeht. Ihre Wahrnehmung, Kreativität und Geschicklichkeit werden gefördert. 

Unser Wissen beruht auf den Lehren von Tom Brown, der im gleichen Alter wie diese Kinder das Wissen von dem Apachen Stalking Wolf erfahren hat. Hier erfahren Sie mehr über den Mentor, Schamanen und Scout.

 

Unsere Angebote

In den Ferienprogrammen kommen die Kinder (ab 8 Jahre) fünf Tage ohne Eltern zu uns ins Wildniscamp. Die Trainer sind wir Mentoren für sie, um das Potenzial der Kinder zu fördern. Dadurch lernen die Kinder wieder so, wie es ursprünglich immer war - durch Neugierde und Freude. Die Angebote beginnen mit dem Einsteigerkurs für "Frischlinge". Da bei den Frischlingen die Mädchen deutlich in der Minderheit sind, wurde für sie das "Mädlscamp" kreiert. Dort erfahren sie die Grundlagen auf weibliche Art und Weise. Beim "Alte Hasen Camp" werden für Jungen und Mädls die Fertigkeiten vertieft und es kommen neue Techniken hinzu. Du kannst das Alte Hasen Camp ruhig mehrfach besuche, bis du das Gefühl hast, dass du nun bereit bist ein Waldläufer zu werden. Als Waldläufer solltest du die Grundlagen beherrschen, weil alle Survivaltechniken, die du jetzt erfährst darauf aufbauen. Die Krönung ist dann das Scouttraining. In den Tagen geht es darum, dass Tarnen, Anschleichen und Ausspionieren zu verfeinern. Es ist der spannendeste Kurs, den wir im Programm haben. Willst du das erleben? Dann mach dich auf den Weg.

Bei Schulklassen, Kindergärten und Vereinen legen wir großen Wert auf Teambildung, Naturbeobachtungen, Geschicklichkeit, Sinneswahrnehmung. Dass die Lehrer mit ihren Klassen Jahr für Jahr wieder kommen, spricht für sich. 

Sie können aber auch einen Kindergeburtstag bei uns im Wildniscamp feiern - wild, mit Lagerfeuer, Anschleichen, Stockbrot ...

FRISCHLINGSCAMP: Im Ensteigerkurs wird spielerisch die Verbindung zur Natur gestärkt.
MÄDLSCAMP: In diesem Einsteigerkurs sind die jungen "Amazonen" unter sich und werden die weibliche Seite stärken.
ALTE HASEN: Im Aufbaukurs kannst Du das Erfahrene vertiefen, wirst Neues erleben und die Grundlagen des Scouts kennenlernen.
WALDLÄUFER: Wenn bei Dir das Feuer für die Wildnis brennt, dann wirst Du in diesem Kurs viele weitere Fertigkeiten sammeln.
JUGENDSCOUT: Als Waldläufer wirst Du hier Deine Scoutfähigkeiten vertiefen und viele Missionen durchführen.
SCHULKLASSEN: Das Programm wird mit den Lehrern abgestimmt. Sie werden sehen, welche "Wunder" unser Coyoteteaching bewirken kann.
KINDERGEBURTSTAGE: Entspannen Sie als Eltern, machen Sie mit und überlassen Sie uns das Programm.
 

Neues Video:

Die nächsten Veranstaltungen:

Vogelsprache - Federnkunde
23.–25.06.2017
Männer Camp
30.06.–02.07.2017
Visionssuche
02.–09.07.2017
Schwitzhütte
07.07.2017
Wildkräuter und Heilpflanzen
14.–16.07.2017

Die Wildnisschule ist ...

... Mitglied im WI.N.D. Netzwerk

... in der Regionalwährung eingebunden