• 25.04.2022
    Die Wildnisschule im BR
    Wir konnten den Kameramann offensichtlich überzeugen, dass Unkraut essbar ist, eine Notunterkunft in
    » mehr

Herzlich willkommen ...

... und danke für das Interesse an unseren Angeboten!

Wer eng im Kontakt mit der Natur lebt, ist schnell im Einklang mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft. Durch unsere moderne Technik aber haben wir uns weit davon entfernt und damit auch von uns selbst. Unsere Anliegen ist es, die Menschen durch unsere Angebote wieder mit der Natur zu verbinden und damit die Wildheit und das Potenzial jedes Einzelnen zu wecken. 

Der rote Faden, der sich durch alles zieht, ist die Rückverbindung zur Natur, dem Ursprung, der Lebendigkeit jedes einzelnen. Grundlage sind die Friedensstifter Prinzipien und die Kreiskultur. Sie führen zu einer anderen Haltung den Mitmenschen gegenüber und allem was uns umgibt.

In diesem Video stelle ich die Wildnisschule mit ihren verschiedenen Bereichen vor.

Seit der Gründung 2005 ist die Wildnisschule stetig gewachsen:

  • Die Angebote der Wildnisschule-Chiemgau richten sich an Kinder, Jugendliche und Familien. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Ausbildung Wildnispädagogik. Die Kurse finden vorwiegend im Wildniscamp am Jenbach statt.
  • Mit Wildnis 2 Go fahren wir dort hin, wo wir angefragt werden. Das können Angebote für Schulen sein, für die Kinder der Mitarbeiter einer Firma oder ein Schullandheim der anderen Art.
  • Der Schwerpunkt von Elementar-Erfahrungen sind Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung. Dazu gehören Visionssuche, Feuerlauf, Schwitzhütte, Urkraft für Frauen, Männerkurse und vieles mehr.
  • Mit TZAM richten wir uns an Unternehmen, die daran interessiert sind, ihr Team zu stärken und die Co-Kreation zu fördern. Gemäß dem Slogan "Wir bauen die Brücke von der Natur ins Business".
  • Die Grundlage für alle Bereiche sind die Kreiskultur und die Friedensstifterprinzipien, die auf Unity-in-peace ausführlich beschrieben werden.

 

 

"Wir befinden uns in einem reißenden kosmischen Fluss. Dieser ist so stark und mächtig, dass ihn viele Menschen fürchten werden. Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuhalten. Wisse, dass der Fluss seine Absicht und sein Ziel hat."

Die Weisen der Hopi-Indianer rufen dazu auf, sich vom Ufer loszulösen und sich in die Mitte des Flusses ziehen zu lassen. Unsere Angebote unterstützen den schnellen Strom zu meistern.

Ich erzähle von den Geschenken durch die Wildnispädagogik, Du hörst die Meinung anderer und siehst das Gelände aus der Luft.

"Entfaltung ist das Wesensmerkmal eines jeden Menschen"! sagt Dr. Gerald Hüther im Gespräch mit den Wildnispädgogen: Susanne Fischer-Rizzi, Wolfgang Peham und Dirk Schröder.

Die Erkenntnisse der Hirnforschung treffen an diesem Abend auf die Erfahrungen aus der Praxis und zeigt, dass wir mit dem was wir Lehren auf dem richtigen Weg sind.  Ein lang ersehnter Wunsch ist mit dem Video in Erfüllung gegangen.


Corona - das große Thema dieser Zeit

Hier einige Infos die unserer Kurse und Veranstaltungen in der Coronazeit betreffen:

Wir werden oft gefragt, wie wir es mit der Durchführung der Kurse handhaben. Wir haben unser Camp den vorgeschriebenen Hygienebidingungen angeglichen. Sollte sich die Lage ändern und wir kurzfristig absagen müssen, dann bekommst du den vollen Kursbetrag zurück erstattet. Sollte von deiner Seite die Teilnahme am Kurs abgesagt werden müssen, dann bekommst du bei Vorlage eines ärztlichen Attestes ebenfalls die vollen Kursgebühren zurück. Andernfalls gelten unsere AGB's.

Die nächsten Veranstaltungen:

Wilde Familie
04.–11.06.2022
Stammesleben erfahren
Vogelsprache - Federkunde
24.–26.06.2022
Wie Sie die geheime Sprache der Natur deuten
Bogenbau Jugendliche
15.–17.07.2022
Bogen selber schnitzen und Schießen lernen
Bogenbau Erwachsene
15.–17.07.2022
traditioneller Bogenbau u. Schießen
Bogenbau Eltern mit Kind(er)
15.–17.07.2022
Die Beziehung stärken - Handwerken und Schießen